Gemeindefest – gemeinsam feiern bei strahlendem Sonnenschein

Es ging ganz schön wuselig zu auf dem Gemeindefest – vor, während und nach dem Gottesdienst gab es jede Menge zu erleben, zu sehen und zu hören. Und dank des herrlichen Wetters blieb ausreichend Zeit zum Austausch.

Im Familiengottesdienst drehte sich alles um die Kinder. Die Kinderchöre unter Leitung von Kirchenmusikerin Gudrun Wiediger zeigten in ihrem Musical eindrucksvoll die besondere Verbindung von Jesus zu den Kindern. Nach einer Taufe im Gottesdienst demonstrierten dann die Kinder des Kindergartens, dass ohne die Kleinsten in der Gemeinde nichts geht. Auch am Nachmittag zeigten sie, was sie in Vorbereitung auf das Gemeindefest alles gelernt haben. Denn mit Singen und Tanzen macht alles einfach nochmal mehr Spaß.

Und während die ein oder andere Bratwurst gegessen, von den zahlreichen Salaten gekostet und der Kuchen probiert wurde, durften die Erwachsenen auch ein wenig nachdenken – entweder ganz kreativ beim Dichten von Liedstrophen, die später gesungen wurden oder beim Lösen des Luthergemeinde-Quiz. Bis zum Schluss war auch der Andrang bei Gemeindepädagogin Sarah Bruch-Wölm und ihrem Team groß. Vom Kinderschminken über Torwandschießen und verschiedene Geschicklichkeitsübungen war für jeden Geschmack etwas dabei.

Dank der zahlreichen Helferinnen und Helfer aus allen Bereichen des Gemeindelebens konnte bis zum späten Nachmittag gefeiert werden.

Singen ist wie sprechen – nur schöner

Gospelworkshop mit Hanjo Gäbler begeistert Singende und Gottesdienstbesucher

Gospelworkshops gehören zu den guten Traditionen in der Luthergemeinde.  Und so haben sich auch am vergangenen Wochenende wieder gut 80 Sängerinnen und Sänger getroffen, um zusammen mit dem Film- und Gospelmusiker Hanjo Gäbler zu musizieren. Das Ergebnis konnte sich hören lassen und bildete den musikalischen Rahmen des Sonntagsgottesdienstes.

Mehr vom Gospelworkshop und Gottesdienst erfahren

Pfarrerin Dr. Ruth Huppert in festlichem Gottesdienst verabschiedet

Nach dreieinhalb Jahren verlässt Pfarrerin Dr. Ruth Huppert die Luthergemeinde. Verabschiedet wurde sie in einem festlichen Gottesdienst, der von zahlreichen Musikerinnen und Musikern mitgestaltet wurde. Der stellvertretende Dekan Sven Sabary würdigte im Rahmen des Gottesdienstes die Arbeit von Pfarrerin Dr. Huppert und sprach ihr den Segen zu.

Sehr viele Gemeindemitglieder waren gekommen, um gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Musikalisch umrahmt wurde dieser von den Chören Cantamus und RiseUp!, dem Ensemble Vialone sowie von Kirchenmusikerin Gudrun Wiediger, Laurin Zeisler am Klavier und Ali Trieschmann an der Posaune.

Mehr von der Verabschiedung erfahren

Neun Bäume auf dem Kirchengelände müssen gefällt werden

Leider geht es nicht anders. Ein Teil der Bäume auf unserem Kirchengelände und dem Außengelände des Kindergartens muss gefällt werden. Der Grund: Die Wurzeln und Stämme der Bäume beschädigen die alte Friedhofsmauer. Diese zeigt schon seit längerem Risse und ist deshalb aus Sicherheitsgründen abgesperrt. Nun kann die Mauer saniert werden. Aber die Bäume, die teilweise sehr dicht an der Mauer stehen, müssen vorher weg. Hinzu kommt, dass ein Teil der Bäume krank ist. Die Baumfällarbeiten werden soweit möglich außerhalb der Öffnungszeiten des Kindergartens erfolgen.

Neupflanzungen sind geplant

Wir Luthers – Tischgerede und anderes Gedöns

Unter diesem Motto stellten die Konfirmandinnen und Konfirmanden des Pfarrbezirks II der Gemeinde vor, welche Themen und Aspekte des Konfirmandenunterrichts für sie persönlich eine ganz besondere Bedeutung hatten, und was ihnen wichtig geworden ist.

Eingeladen waren die Familien, Patinnen und Paten sowie der Kirchenvorstand und Freunde. Mit selbstgemachtem Essen, Gesang und individuellen Präsentationen der Konfis wurde es zu einem grandiosen Abend, den die Jugendlichen, mit etwas Hilfe 😉 selbst gestaltet haben. Und die Gäste konnten selbst noch einiges lernen – beispielsweise über Abendmahl und Taufe, die Weihnachtsgeschichte oder das Leben Luthers – und ein Teller ging zu Bruch, aber extra, und als Teil eines Beitrags.