Lebendig, musikalisch, sonnig – Familiengottesdienst mit anschließendem Picknick

Mit großer Vorfreude und ein wenig Aufregung erwarteten am 3. Juli zwanzig Kinderchorkinder und ihre Familien, Freunde und Großeltern die Aufführung des Kindermusicals „Daniel in der Löwengrube“.

Spontan hatte Pfr. Rampelt dankenswerterweise die Leitung des Familiengottesdienstes für die erkrankte Pfrin. Dr. Ruth Huppert übernommen. Mit viel Applaus der Besucher wurde das großartige Engagement der 5- bis 12-jährigen Sänger und Schauspielerinnen belohnt. Manch ein Ohrwurm wird den einen oder anderen Zuhörer wohl in die neue Woche begleiten. Auch das Staunen über Daniels Treue zu Gott und die wunderbare Rettung in höchster Not können uns heute Mut und Zuversicht geben.

Bei herrlichem Wetter genossen die Familien das anschließende Picknick auf der Kirchwiese.

Waldgesichter – ein Projekt der Konfis

Zusammen mit Dekanatsjugendreferent Jürgen Zachmann haben wir auf der Konfifahrt im Kloster Höchst auf dem Außengelände eine kleine Kunstinstallation gestaltet.

Die Konfis waren spät abends nur mit Ton und einer Stirntaschenlampe ausgerüstet und haben in Stille einem Baum ihrer Wahl ein Gesicht gegeben. Alle Naturmaterialien konnten dabei genutzt werden.

Corona – Anpassung der Bestimmungen

Der Kirchenvorstand der Luthergemeinde Griesheim hat am 31. Mai entschieden, dass wir den Empfehlungen der Landeskirche folgen: Wir heben alle verpflichtenden Einschränkungen auf. Der Schutz vor Infektion wird in Land und Kirche bis auf weiteres in die Verantwortung des Einzelnen gestellt. D.h. sollten die Infektionszahlen wieder steigen, werden wir entsprechend reagieren.

Der Kirchenvorstand empfiehlt das Maskentragen in der Kirche. Wir bitten unsere Gemeindeglieder, weiterhin vorsichtig zu sein, und aufeinander Rücksicht zu nehmen.

Bleiben Sie behütet.

Konfirmandinnen und Konfirmanden spenden 705,- Euro für ukrainische Flüchtlinge

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden von Pfarrer Thomas Waldeck haben anlässlich ihrer Konfirmation für ukrainische Flüchtlinge gespendet. Mit dieser Spende sollen vor allem Hilfen für Geflüchtete im Bereich der EKHN unterstützt werden. Dazu gehört die Beratung, Begleitung und Betreuung von Menschen aus der Ukraine in Gemeinden, Dekanaten und der Diakonie Hessen.

Die stolze Summe von 705,00 € konnte gespendet werden. Vielen Dank liebe Konfis und Konfi-Eltern.

Pfr. Th. Waldeck

Aufbruch in den Ruhestand

Interview mit Sonja Mannok

Nach zwanzig Jahren als Leiterin des Kindergartens verabschiedet sich die Luthergemeinde im Juli von Sonja Mannok. Im Interview spricht die 65-jährige über ihre Anfangszeit als Kindergartenleiterin, wichtige Aufbruch- und  Umbruchphasen in der Kita, warum sie Kunstprojekte mit Kindern liebt und wie sie sich im Ruhestand weiterhin fit halten wird.

Lesen Sie das ausführliche Interview hier auf der Webseite und eine gekürzte Fassung im aktuellen Gemeindebrief auf Seite 12ff.

Babette Chabilan