„Stillem Tod und erschütterndem Leid Raum geben“

Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung hat die Gemeinden der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) gebeten, sich an dem bundesweiten Gedenken für die Opfer der Corona-Pandemie am 18. April zu beteiligen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hatte zu einem landesweiten Gedenktag aufgerufen.  Die Luthergemeinde gedenkt der Toten im Gottesdienst am 18.04. um 9:30 Uhr. Um 12 Uhr läuten die Kirchen von Griesheim gemeinsam die Glocken zum Angedenken der Toten.

Gemeindeversammlung und Präsenzgottesdienste

Die Luthergemeinde Griesheim feiert ab dem 21.03.2021 wieder Präsenzgottesdienste.

Es gelten die vereinbarten Hygienebestimmungen der Gemeinde. Die Gottesdienste ab dem 28.03. in der Kirche können mit max. 40 Personen gefeiert werden. Es ist auf Abstand zu achten. Medizinische Masken sind durchgängig zu tragen.